Google bietet Spam Schutz Eigenschaft für Android Nachrichten

Google brachte kürzlich eine neue Funktion heraus namens „Spam Schutz“, welcher als Teil des Text Nachriten Service von Android Geräten agiert.

Während es bisher meistens Email und Telefonanrufe waren, die mit Spam bombardiert wurden, sind Spam Text Nachrichten ein wachsendes Problem geworden. Spam Filter für Emails gibt es schon seit einiger Zeit und kürzlich kam auch Androids Spam Anruf Filter heraus, welcher es möglich macht Spam Telefonanrufe direkt an die Voicemail zu senden.

Jetzt ist es Androids Textnachrichten Applikation, welche neue Technologien erweckt, was eine große Erleichterung für viele Nutzer bietet, denn viele Menschen sind von Spam Nachrichten betroffen.

Laut der Android Police arbeitet Google bereits seit sechs Monaten daran und veröffentlicht nun diese Technologie in der schrittweisen Serverseitigen Produkt. Jedoch ist dies noch nicht für alle Nutzer erreichbar, eine breitere Aussendung ist in den nächsten Monaten zu erwarten.

Wenn du einer der wenigen bist, der diese Technologie bereits benutzen darf auf deinem Android Handy, dann wird eine Mitteilung erscheinen, wenn du auf deine Nachrichten zugreifen möchtest: „Neu! Spam Schutz.“ Wenn du diese Einstellung ändern möchtest oder Privatsphären Besorgnis hast, kannst du dies manuell abstellen, indem du auf Einstellungen gehst und den Spam Schutz abschaltest.

Auf der anderen Seite, wenn du es behalten möchtest, und dein Gerät eine Spam Nachricht empfängt, wird dir eine Warnung zugesendet, dass die Nachricht in deiner Spam Box gelandet ist. Das befähigt dich die Nachricht zu löschen, ohne sie geöffnet zu haben.

Wie funktioniert diese Spam Schutz Fähigkeit?

Da Google nichts öffentlich bekannt gegeben hat – Details der Applikation sind original in einer Sparte zu betrachten von Googles Nachrichten Support Seite, welche versehentlich live gemacht wurde – erscheint es so, als benutzt die Applikation eine Statistik Analyse, um zu identifizieren, ob eine Nachricht potentiell als Spam gilt, indem die Sender Details korreliert werden mit der Nachricht selbst.

Es erscheint so, als bezieht die Applikation ein, welche Texte man normalerweise schreibt und erhält und speichert diese Daten, um außer-Norm-Texte zu identifizieren.

Müssen wir uns um Privatsphäre Probleme sorgen?

Es handelt sich um eine lernende-Maschinen Applikation ohne menschliche Eingriffe, was versichert wird von der Sicherheitspersepktive, denn die Applikation fängt die Nachrichten ab, bevor sie in deiner Inbox landen. Google versichert, dass es keinen Grund zur Sorge gibt, denn die einzige Information, welche die Applikation verwendet, sind die Sender Details.

Alle Identifikationsfähigkeiten der Nachrichten, genau wie der Inhalt und die Nutzer Telefonnummer werden entfernt. Auf der anderen Seite, wenn du manuell gewisse Nachrichten als Spam markierst werden die Inhalte dieser Nachrichten verwendet, um andere Potenzielle Spam Nachrichten zu entdecken. Wenn du Privatsphäre Sorgen hast, kannst du dieses Feature ausschalten, sobald es für dein Handy verfügbar ist. Dann ist es schlussendlich deine Entscheidung, ob du eine Nachricht als Spam erkennst und ob es sicher ist eine Nachricht zu öffnen.

Es ist noch schwer zu sagen, wie erfolgreich die Applikation sein wird, sobald sie für alle zugänglich ist.  Trotzdem ist der Schutz vor Spam Nachrichten durchaus wichtig in der heutigen Zeit, besonders seit der U.S Markt unaufgeforderte Werbe Texte als illegal klassifiziert worden sind. Und als solches ist diese neue Technologie durchaus als unvermeidlicher und angemessener nächst Schritt angesehen, um Nutzer vor Spam zu schützen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *